13.867 Tote und 1.354.336 Verletzte in der europäischen Datenbank

(Vaccineimpact)

Weltweiter Völkermord geht weiter: 13.867 Tote und 1.354.336 Verletzte in der europäischen Datenbank für unerwünschte Arzneimittelwirkungen bei COVID-19-Schüssen Diese Website wurde 2012 von der Europäischen Arzneimittel-Agentur ins Leben gerufen, um Berichte über vermutete Nebenwirkungen (auch bekannt als vermutete unerwünschte Arzneimittelwirkungen) öffentlich zugänglich zu machen. Diese Berichte werden von den nationalen Arzneimittelzulassungsbehörden und von pharmazeutischen Unternehmen, die über Genehmigungen für das Inverkehrbringen (Lizenzen) für die Arzneimittel verfügen, elektronisch an EudraVigilance übermittelt.


EudraVigilance ist ein System zum Sammeln von Berichten über vermutete Nebenwirkungen. Diese Berichte werden verwendet, um den Nutzen und die Risiken von Arzneimitteln während ihrer Entwicklung zu bewerten und ihre Sicherheit nach ihrer Zulassung im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zu überwachen. EudraVigilance ist seit Dezember 2001 im Einsatz.

Diese Website wurde eingerichtet, um der EudraVigilance Access Policy zu entsprechen, die entwickelt wurde, um die öffentliche Gesundheit durch die Unterstützung der Überwachung der Arzneimittelsicherheit zu verbessern und die Transparenz für Interessengruppen, einschließlich der Öffentlichkeit, zu erhöhen.

Der Verwaltungsrat der Europäischen Arzneimittel-Agentur hat die Zugangsrichtlinie für EudraVigilance erstmals im Dezember 2010 genehmigt. Eine Überarbeitung wurde vom Verwaltungsrat im Dezember 2015 auf der Grundlage der Pharmakovigilanz-Gesetzgebung von 2010 verabschiedet. Die Richtlinie zielt darauf ab, Interessengruppen wie den nationalen Arzneimittelzulassungsbehörden im EWR, der Europäischen Kommission, Angehörigen der Gesundheitsberufe, Patienten und Verbrauchern sowie der pharmazeutischen Industrie und Forschungsorganisationen Zugang zu Berichten über vermutete Nebenwirkungen zu verschaffen

Transparenz ist ein zentrales Leitprinzip der Agentur und von zentraler Bedeutung für den Aufbau von Vertrauen in den Regulierungsprozess. Durch die Erhöhung der Transparenz ist die Agentur besser in der Lage, dem wachsenden Bedürfnis der Interessenträger, einschließlich der Öffentlichkeit, nach Zugang zu Informationen gerecht zu werden.


Quelle:

Worldwide Genocide Continues: 13,867 DEAD and 1,354,336 Injuries in European Database of Adverse Drug Reactions for COVID-19 Shots - Vaccine Impact

50 Ansichten0 Kommentare