Vollständig geimpft sind COVID-„Super-Spreader“, sagt der Erfinder der mRNA-Technologie

(ChildrensHealthDefense)

In der neuesten Episode des Podcasts „The Hidden Gateway“ sagte Dr. Robert Malone, der für seine Rolle bei der Erfindung der mRNA-Impfstofftechnologie bekannt ist: „Die Idee, dass man an einem Arbeitsplatz, an dem jeder geimpft ist, keine Viren hat Verbreitung ist völlig falsch. Eine totale Lüge.“

Von Jeremy Loffredo


In der neuesten Episode des Podcasts „ The Hidden Gateway “ sprach Moderator Justin Williams mit Dr. Robert Malone, einem international anerkannten Arzt und Wissenschaftler, der bei der Erfindung von mRNA-Impfstoffen mitgewirkt hat.


Die breitgefächerte Diskussion umfasste:

  • Die Erfindung und frühe Erprobung der mRNA-Technologie , an der Malone maßgeblich beteiligt war.

  • Wie Regierungen verschiedene Formen von Zwang anwenden, um die Einführung von Impfstoffen zu fördern, sagte Malone, dass die Richtlinien seiner Meinung nach illegal sind.

  • Wie den öffentlichen Gesundheitsbehörden die normalerweise erforderlichen Sicherheits- und Wirksamkeitsinformationen für eine globale Impfkampagne fehlen.

  • Wie Regierungen und Gesundheitsbehörden die Öffentlichkeit „zu ihrem eigenen Besten“ belügen.

Malone verwies auf zwei Fälle, in denen Bürger „gelockt“ wurden, den, wie er es nannte, „ experimentellen “ Impfstoff zu nehmen.


„Es gab eine Zeit, in der West Virginia versuchte, die Leute dazu zu bringen, sich impfen zu lassen“, sagte Malone. „Und so hatten sie eine Schrotflinten-Lotterie . Und in Kanada gab es die Politik, Kindern kostenloses Eis anzubieten, damit sie auch ohne Zustimmung der Eltern den Jab nehmen konnten. Das sind also nur zwei besonders deutliche Beispiele für unfaire Nötigung … Es ist nicht wirklich legal.“


Malone verglich, was heute mit COVID-Impfstoffen passiert, mit den illegalen medizinischen Experimenten, die von Nazi-Deutschland durchgeführt wurden. „[Während des Zweiten Weltkriegs] wurden Juden und andere ethnische Gruppen schrecklichen experimentellen medizinischen Forschungen unterzogen“, sagte Malone. "Und sie rechtfertigten es damit, dass es dem Gemeinwohl diente."


Malone sagte, die westliche Welt „stimmte zu, dass wir das nicht mehr tun würden. Von Zeit zu Zeit scheinen wir jedoch zu vergessen, und natürlich ist Tuskegee ein Beispiel, und das ist ehrlich gesagt ein weiteres Beispiel.“


In einem Versuch, Fehlinformationen aus der medizinischen Einrichtung aufzuklären, sagte Malone, dass vollständig geimpfte Personen COVID verbreiten können. „Die Vorstellung, dass an einem Arbeitsplatz, an dem alle geimpft sind, keine Virusverbreitung stattfindet, ist völlig falsch. Eine totale Lüge«, sagte Malone.


Die Geimpften seien eigentlich die „Super-Spreader“, von denen zu Beginn der Pandemie allen erzählt wurde, argumentierte Malone.


Er sagte:


„Wenn Sie die wissenschaftliche Tatsache bedenken, dass geimpfte Menschen weniger Symptome haben als ungeimpfte, aber dennoch leicht Krankheiten verbreiten können, denken Sie an Ihren geimpften Kollegen, dessen ungeimpfter Sohn die Krankheit nach Hause gebracht und ihm gegeben hat … Er hat möglicherweise keine Symptome … aber er wird definitiv das Virus produzieren. Und er wird sagen, hey, ich kann heute zur Arbeit gehen. Aber er wird das Virus wie verrückt verbreiten."

Malone berührte auch die Idee der „ edlen Lüge “:


„Wenn die Regierung Ihnen nicht mitteilt, was die [Impfstoff-]Risiken sind, und sie werden Ihnen nicht mitteilen, was wirklich vor sich geht, weil sie denken, dass Sie mit den Nachrichten nicht umgehen können … edle Lüge.“


Malone verurteilte die „edle Lüge“ als „paternalistischen Autoritarismus“. Er sagte, dass die Idee des Regierens durch Lügen auf Platon und die antike griechische Philosophie zurückgeht, die argumentieren, dass es "für Politiker und Personen in Autoritätspositionen in Ordnung ist, die breite Öffentlichkeit anzulügen, weil sie spezielle Kenntnisse und die Fähigkeit haben, Dinge zu verstehen … und die" Die breite Öffentlichkeit kommt mit diesem Informationsniveau nicht zurecht. Und deshalb ist es in Ordnung, sie anzulügen.“


"Ich stimme dieser Denkweise wirklich nicht zu", sagte Malone. "Dennoch ist es in den Vereinigten Staaten und weltweit im Bereich der öffentlichen Gesundheit seit sehr langer Zeit öffentliche Ordnung."


Hier den Podcast anhören:




Quelle:

Fully Vaccinated Are COVID ‘Super-Spreaders,’ Says Inventor of mRNA Technology • Children's Health Defense (childrenshealthdefense.org)

468 Ansichten0 Kommentare