Die Viren-Lüge! Sammelbeitrag

Sammelbeitrag !!BITTE LINK TEILEN!!

Dr. Stefan Lanka: Verabschiedet Euch vom Virus - Teil 1:


Dr. Stefan Lanka: Verabschiedet Euch vom Virus - Teil 2:

Als Dr. Stefan Lanka bei seinen Forschungsarbeiten zur Meeresbiologie einen vermeintlichen Virus entdeckte, glaubte er noch an das Konzept der Viren-Theorie. Mit dieser Entdeckung begann sein Weg: Im fünften Semester bekam Stefan Lanka sein eigenes Labor, schrieb seine Diplomarbeit und befand sich auf dem Weg, ein Virologe zu werden.

Doch sein damaliger Professor stellte in Bezug des „AIDS-Virus“ ernste Fragen. Wo ist die virale Struktur des "Prinzips Virus"? Und man musste feststellen: es gab sie nicht! Es gab nur Eigenschaften sterbender Zellen im Reagenzglas.

Und so fragte sich Stefan Lanka: Kann es sein, dass die Theorie der Viren nicht stimmt? Wird die Theorie der Viren falsch gedeutet? Wer fotografiert solch ein Virus? Wer isoliert es? Und was bedeutet eigentlich der Begriff "Krankheit"?

Das Gespräch führte Alex Quint.


Quelle:

Stefan Lanka: Verabschiedet Euch vom Virus! | EingeSCHENKt.tv

 

Pseudowissenschaft: Ohne Virusnachweis in die Tyrannei? – Interview mit Dr. Andrew Kaufman im Februar 2021 [Interview]


Warum konnten 100.000 € Belohnung für einen seriösen Coronavirus-Beweis bis jetzt nicht abgeholt werden? Der namhafte Naturheilkundler, Psychiater und Arzt Dr. med. Andrew Kaufmann (USA) beklagt in seinem Interview bei Kla.TV pseudowissenschaftliche Betrügereien. Ausdrücklich warnt er vor den Einschränkungen der Freiheitsrechte, die diesem „fremdartigen toxischen Zellkulturen-Experiment“ auf den Fuß folgten. Fördern auch Sie unbedingt den sachlichen Dialog über dieses wichtige Thema in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis.


Quelle:

Pseudowissenschaft: Ohne Virusnachweis in die Tyrannei? – Interview mit Dr. Andrew Kaufman im Februar 2021 | #Corona-Aerztestimmen | Kla.TV

 

Oliver Janich: Gibt es übertragbare Viren? Das zensierte Video

Teilen, teilen, teilen! Gerne überall re-uploaden! Das ist das, was euch die Pharmaindustrie verschweigt! Deshalb wurde dieses Video zensiert, obwohl ich mich noch vorsichtig ausgedrückt habe. Aber das Video scheint einfach zu gut zu sein, als dass sie es hätten stehen lassen können. Es wurde VOR Veröffentlichung bereits gelöscht. Die angegebenen Quellen sind ihnen einfach ein Dorn im Auge. Es gibt andere Videos zu dem Thema, die nicht gelöscht wurden, vermutlich eben weil nicht gleich die Quellen angegeben wurden.


Quelle:

https://t.me/oliverjanich/28505

 

Samuel Eckert - Virus niemals wissenschaftlich Nachgewiesen


Quelle:

Videos/Unzensiert Archives - Samuel Eckert

 

Die endgültige Entlarvung der Virologie - Heilpraktikerin und Forscherin Ekaterina Sugak

Forscherin Ekaterina Sugak


Dieses Video wurde in 17 Sprachen der Welt übersetzt


Quelle:

https://t.me/Zuerst_Deutschland/94

 

Dr. Bodo Schiffmann: Kein Virus-Isolat vorhanden


Quelle:

https://t.me/AllesAusserMainstream

 

Bereits für SARS-CoV-1 aus dem Jahre 2003, fehlt jeglicher Virusnachweis!

Dr. Sam Bailey trägt die wichtigsten Informationen in ihrem 15 Minütigem Video zusammen.


Quelle:

https://t.me/AllesAusserMainstream/2231

 

Dr. Sam Bailey über die Sprache der Virologen


Quelle:

https://t.me/wissenteilenorg/15

 

Fantastische Debatte zwischen Dr. Stefan Lanka & Prof. Ulrich Kutschera - Gibt es krankmachende Viren?

In dieser 1,5 Std. langen Debatte zeigt Dr. Stefan Lanka besonders im 2. Teil, als Antwort auf die Kritik seitens Prof. Kutschera, dass er einen unfassbaren Überblick über all die Vorgänge der Fehlentwicklungen hat und beweist einmal mehr, dass es nicht Stefan ist, der sich nicht mit der aktuellen Forschung beschäftigt, sondern sein "Kontrahent" ist es, der Nachholbedarf hat.


Quelle:

https://t.me/Corona_Fakten/710

 

Gibt es Viren? Diskussion zwischen Dr. Wordag und Dr. Lanka beim Corona-Ausschuss!


Quelle:

Sitzung 90: Das Virus der Macht (odysee.com)

 

Dr. Stefan Lanka über das 3. Kontrollexperiment - Die Widerlegung der Virologen durch sich selbst!

Im 3. Kontrollexperiment zeigen wir auf, dass mit der gleichen Technik, die Virologen anwenden, und unter Verwendung von Nukleinsäuren, die nicht aus vermeintlich infektiösem Material, sondern aus gesundem menschlichem Gewebe, Tieren und Pflanzen stammen, das Genom eines beliebigen "Virus" konstruieren kann. Dieses Kontrollexperiment wird in kürze auf https://t.me/Corona_Fakten für alle freizugänglich veröffentlicht werden und kann von jedem reproduziert werden.


!Wichtiger Hinweis!

- Bei 3:24 sagt er "wir finden keine Geheimnisse" , es müsste heissen, wir finden keine Sequenzen


- Bei 6:28, "the disproval of biology by biology" aber es muss heissen the disproval of virology by virology Quelle:

https://t.me/Corona_Fakten/826

 

Dr. Stefan Lanka - Interview Virus & PCR - Teil 1 (Englische Untertitel)


Inhalt:

+ über die Idee eines Virus als Gift und als Gen,

+ Kontrollexperimente, die die Virustheorie bereits 1951 widerlegt haben,

+ Was ist der Unterschied zwischen einem Virus bis 1951 und ab 1953,

+ Wie wird ein Virus "nachgewiesen",

+ Die irrsinnigen Tierversuche, mit denen man einen Nachweis der Ansteckung erzwingen will,

+ Was sind die Strukturen, die wir unter den Elektronenmikroskopischen Aufnahmen sehen,

+ Aus welchen unterschiedlichen Nukleinsäuren bestehen die verwendeten Gensequenzen, welche für das Alignment angewandt werden.


Quelle:

https://t.me/Corona_Fakten/696

 

Dr. Stefan Lanka - Interview Virus & PCR - Teil 2 (Englische Untertitel)


Inhalt:

+ Eine Spekulation von John F. Enders wurde 1954 durch den Nobelpreis zum neuen Dogma der Viren

+ Kinder wachsen bereits mit der Sozialisierung "Gut und Böse" auf, dies unterstützt den Glauben an krankmachende Viren

+ Was ist der PCR-Test, warum wird er missbraucht und wie wird dieses Missbrauchen umgesetzt?

+ Was bedeutet das Ergebnis eines PCR-Tests?

+ Was sind die Schwächen des PCR-Tests?

+ Stefan Lankas Freundschaft zum Erfinder (Kary b. Mullis) der PCR

+ Unterschied zwischen DNA und RNA, in der RNA entsteht Vielfalt

+ Die Idee alles ist statisch, quasi ein Bauplan in der DNA, ist widerlegt.


Quelle:

https://t.me/Corona_Fakten/697

 

Das SARS-CoV-2 Virus wurde nie isoliert, gereinigt, sequenziert, charakterisiert und seine Existenz bewiesen, von niemandem, nirgendwo auf der Welt, keinem Wissenschaftler, keinem Virologen, keinem Nobelpreisträger ist dies gelungen!


Quelle:

YUGE!!! Canadian Court Victory Proves Covid-19 Is A Hoax & All Restrictions Have Now Been Dropped (bitchute.com)

 

Virologischer COV-19-Betrug in 19 Minuten erklärt! (Nachtrag)

Wichtiges Video zum einfachen Verständnis der Virus-These, mit dem originalen Titel "COV-19 Immunity in 19 Minutes" jetzt auf *deutsch.


Basierend auf der These des Erklärungsmodells, wird mit verständlichen Bildern und Beispielen die "Gefahr" von Viren sowie deren Existenz, speziell von Sars Cov-2, näher hinterfragt - mit interessanten Erkenntnissen.


Quelle:

https://t.me/FreieMedienTV/13629

 

Über die Motive von Ungeimpften - Teil 3 (Virus-Isolation) (Nachtrag)

Herzlich willkommen zu meinem Versuch, in dieser schwierigen Zeit eine Brücke zwischen zwei sehr verschiedenen Sichtweisen zu schlagen – die von ungeimpften Menschen wie mir, die den Corona-Impfungen äußerst kritisch gegenüberstehen, und den geimpften Menschen, die eine Impfung möglichst vieler Mitmenschen für wichtig halten. Quelle: Über die Motive von Ungeimpften - Teil 3 (Virus-Isolation) (rumble.com)

 

1,5 Million € für einen Virologen, der den wissenschaftlichen Beweis der Existenz eines Corona-Virus vorlegt, inklusive der dokumentierten Kontrollversuche aller getätigten Schritte der Beweisführung.


WIR HABEN FESTGESTELLT...


Alle Virologen, nicht nur die abgebildeten, haben sich selbst und die Öffentlichkeit getäuscht, wenn sie die Existenz von krankmachenden Viren wie z.B. SARS-CoV-2 behaupten. Virologen töten unbeabsichtigt Zellen im Reagenzglas und glauben, dass das ein Beweis für die Anwesenheit und die Isolation eines Virus ist. Nur aus Bruchstücken sterbender Zellen konstruieren Virologen gedanklich eine Gensequenz und geben diese als Tatsache aus. Die Testverfahren bieten daher keinerlei Aussagekraft und Bedeutung. Typische Strukturen sterbender Zellen im Elektronenmikroskop werden als Viren ausgegeben. Solche Strukturen konnten bisher noch nie in einem Menschen nachgewiesen oder erkannt werden!


UNSER ZIEL


Diese Fehlentwicklungen haben die Medizin weit von der Realität und dem Verständnis von wahrer Gesundheit entfernt. Wir möchten einen Beitrag leisten, allen Menschen das Verständnis über Krankheit und Gesundheit umfassend näherzubringen.


WIR GARANTIEREN:

1,5 Million € für einen Virologen, der den wissenschaftlichen Beweis der Existenz eines Corona-Virus vorlegt, inklusive der dokumentierten Kontrollversuche aller getätigten Schritte der Beweisführung.


Top, die Wette gilt!


Quelle:

Isolate Truth Fund - Samuel Eckert

 

DAS CORONAMÄRCHEN - VIRUSLÜGE VERSTÄNDLICH ERKLÄRT


Viren sind ein theoretisches Konstrukt, das vor über einem Jahrhundert erfunden wurde, um Krankheiten zu erklären. Es gab aber nie auch nur ein Experiment, das die Existenz dieser Keime beweisen konnte. Bis heute verlassen sich Virologen auf ein nicht validierte Postulat, dass Viren existieren müssen. Heute haben wir aber ein viel reicheres Wissen darüber, wie Krankheiten entstehen. Nichts davon hat mit Viren zu tun.


✨Stellt euch das in einer Märchen-Analogie so vor:✨


Vor langer Zeit beschloss man, dass Feenstaub verantwortlich für das Pflanzenwachstum in der Natur ist, weil man sich nicht erklären konnte, wie sonst jeden Frühling die Blumen sprießen. Man beschloss diese Theorie von da an als axiomatische Grundlage für alle weiteren Untersuchungen der Naturgeschehnisse.

Wissenschaftler versuchten, den Feenstaub von den prächtigen Blumen zu isolieren, aber es gelang ihnen nie. Das musste daran liegen, dass der Feenstaub einfach zu klein und magisch ist! Der Glaube an den Feenstaub blieb bestehen. 🧚‍♀️


In den 1950ern dann führte der Biologe John Franklin Enders ein anderes Experiment durch: Er nahm eine Blütenprobe, auf der sich der Feenstaub ja befinden musste. Wichtig: Er hinterfragte nicht, OB dort überhaupt Feenstaub war. Das war seine Grundannahme. Sein Ziel war es nun, den Effekt des Feenstaubs nachzuweisen.


Dazu nahm er ein paar Blumensamen und setzte sie in einer Petrischale an. Dann zerhäckselte er die ganzen Feenstaubblüten und verstreute sie über den Samen. Nichts passierte. 🧫 ❓


Im realen Virusexperiment: Enders nahm eine Sekretprobe eines kranken Patienten und benetzte Affennierenzellen damit. Nichts passierte. Keine Infektion der Zellen. 🦠❌


Feenstaub-Analogie: Dann beschloss Enders, die Umstände des Experiments angemessen zu präparieren: Er setzte die Samen in gute Erde, wässerte sie regelmäßig, stellte sie ins Sonnenlicht und streute wieder die Blüten darüber. Und siehe da! Die Pflanzen wuchsen! Das muss der Beweis für Feenstaub sein!

Enders fielen dabei die Blütenpollen auf. Er fotografierte sie und bezeichnete sie als Feenstaub. 🌷


Im realen Virusexperiment:

Um die Virusinfektion zu beweisen, entzog er den Zellpräparaten alle Nährstoffe und behandelte sie mit Antibiotika, die erwiesenermaßen Nierenzellen zerstören. Dann mischte er wieder den vermeintlich viralen Rotz darunter. Und siehe da: Die Zellen starben! Dabei beobachtete Enders, dass sich seltsame Proteinaggregate bildeten. Das nennt sich der zytopathische Effekt, der beim Zelltod durch die Vergiftung und das Verhungern eintritt. Enders fotografierte sie und schlussfolgerte: Das sind die Viren! 🦠 🔬🤔


💥Jetzt die krönende Preisfrage: Wäre dieser Effekt auch ohne angebliche Virusprobe aufgetreten?🧐💥


❗️Wir haben die Antwort: Enders führte nie das Kontrollexperiment durch. Und auch kein anderer Virologe! Bis heute!

Aber Dr Stefan Lanka machte sich genau das zur Aufgabe: In den letzten Monaten setzte er im Labor sowohl das gleiche Experiment an wie John Franklin Enders als auch einen Kontrollversuch, in dem keine Virusprobe zum Einsatz kam, sondern nur die Antibiotika und der Prozess des Aushungerns.❗️


➡️ Ergebnis: Der zytopathische Effekt trat in beiden Fällen auf.

In der Probe war kein Virus. Feenstaub gibt es nicht. Feenstaub verursacht kein Pflanzenwachstum. Viren machen nicht krank, weil sie ebenfalls nur eine Märchenfantasie sind.


🦠 🧚‍♀️ 🦠 🧚‍♀️ 🦠 🧚‍♀️ 🦠 🧚‍♀️


~Naomi Seibt


Quelle:

https://t.me/naomiseibt/2430

 

Verstehen lernen

Unser Wunsch ist es, dass alle nachvollziehbar verstehen, warum die Existenzbehauptung von krankmachenden Viren keine wissenschaftliche Grundlage besitzt. Wir bitten die folgenden Artikel zu lesen, um es zu verstehen und anderen zu erklären. Bei Fragen könnt ihr gerne auf uns zukommen.


Einstiegsartikel

Machtwerk - Einstieg in die Widerlegung der Virusbehauptung

---------------------------------------------------

1. Corona: Die nachvollziehbare und überprüfbare Widerlegung der Virus-Behauptungen

2. Wie eine einzige Fehlinterpretation am 10.01.2020 die ganze Welt in die Irre führte

3. RKI bestätigt: Weder Viren-Existenzforschung, noch Kontrollexperimente durchgeführt

4. Durch diese Fragen liegen bei jedem Virologen die Nerven blank

5. Gerichtsprotokolle bestätigen: Kein wissenschaftlicher Nachweis für die Existenz des Masernvirus

6. Corona_Fakten & Samuel Eckert widerlegen Correctiv zum Masernprozess

7. Führende Corona Forscher geben zu, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz eines Virus haben

8. Wie erkennt man "unzureichende" Publikationen und falsche Virenbilder? 9. Das Ende der Virologie ist nur ein einziges Kontrollexperiment entfernt 10. Ein Angebot, das Prof. Drosten, Prof. Thiel, Prof. Streeck und das Binder-Lab nicht ausschlagen können

11. Projekt Immanuel - Filmreihe zu Widerlegung der Virenexistenzbehauptung

12. Die behauptete SARS-CoV-2-Mutation aus England ist eine Mogelpackung


Spoiler: Da viele leider noch nicht verstanden haben, dass das Problem der Grundlage zu Virenbehauptung immer die gleiche Problematik ist, werden wir mit dem Binder-Lab konfrontiert. Wer die eben genannten Artikel bereits gelesen und verstanden hat, hätte die Binder-Lab Liste bereits selbst widerlegen können. Wir werden trotzdem einen Artikel darüber schreiben. Wir hoffen, dass dann auch dem letzten ein Licht aufgeht.


Quelle:

https://t.me/Corona_Fakten/384

 

Verstehen lernen


Nachdem wir die notwendigen Artikel veröffentlicht haben, um zu verstehen warum die Grundlage der Virologie nicht auf den Denkgesetzen und der Logik, die jeder Wissenschaft als Fundamental-Regel vorausgeht basieren, bieten wir mit den folgenden Artikeln ein Erklärungsmodell, für die Ursachen von Krankheiten an. Es ist eine Art der Erklärung:


1. Von haltlosen Virusbehauptungen, wertlosen Corona-Tests und der erfolglosen Suche nach hehren Absichten.

2. Mythos widerlegt!

3. Die Masern - Anhand der Universalbiologie (Teil 1-4)

4. „Die Universalbiologie – eine Lebenseinstellung“ von Giuliana Lüssi

5. Einführung "5 Biologische Naturgesetze" - Benedikt Zeitner (kurze Einführung)

6. Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (lange Einführung)

7. Die 5BN


Quelle:

https://t.me/Corona_Fakten/387

 

Am 17.Februar 2022 ist eine der wichtigsten Klagen der schweizerischen Neuzeit raus


Diese Klage ist insofern so hochbrisant, da die beklagte Partei somit den wissenschaftlichen Nachweis eines existierenden Virus erbringen muss.


Der Verein Wir Menschen hat am 17.02.2022 mit 10’000 Mitstreitenden und seinen Anwälten beim Eidgenössischen Finanzdepartement (EFD) Klage gegen die rechts- und verfassungswidrige Corona-Politik der vergangenen zwei Jahre erhoben.


Sämtliche Massnahmen sind sofort zu beenden. Erfolgt innerhalb von drei Monaten keine oder eine negative Stellungnahme im Vorverfahren beim EFD, wird die Klage direkt beim Bundesgericht eingereicht.


Die Klägergemeinschaft Wir Menschen hat am 17.02.2022 mit 10’000 Mitklagenden und ihren Anwälten beim EFD eine umfassende Klage gegen die Corona-Politik der vergangenen zwei Jahre eingereicht:


Unter anderem sei gerichtlich festzustellen, dass:

  • Die durch den Bundesrat erlassenen Corona-Massnahmen rechtswidrig waren und sind.

  • Die seit zwei Jahren eingesetzten PCR-Tests keine epidemiologisch relevante Aussagekraft haben.

  • Das vom Bundesrat als Zentrum der so genannten „Pandemie“ erklärte Virus „SARS-CoV-2“ bis heute nicht isoliert und biochemisch charakterisiert werden konnte. Ohne Kontrollversuche fehlt zudem jeder Nachweis für dessen Eigenschaft als Krankheitserreger, selbst wenn man meint, auf dessen Isolation verzichten zu können.

  • Der Bundesrat zu verpflichten sei, alle freiheitsbeschränkenden Massnahmen sofort zu beenden, um auf diese Weise seiner Pflicht zur Schadensminderung nachzukommen.

  • Den Klägern geht es nicht um Geld. Sie verlangen als Schadenersatz nur einen symbolischen Betrag von je einem Franken, vor allem aber Genugtuung durch das beantragte Feststellungsurteil des Bundesgerichts.

Nicht nur wird das sofortige Beenden aller Massnahmen gefordert, sondern primär sind die mehrfach rechtswidrigen Handlungen gegen die eigene Bevölkerung definitiv gerichtlich festzustellen und für die Zukunft zu verunmöglichen.


Bereits jetzt wird die nächste, wesentlich schlimmere „Pandemie“ durch die einseitig informierenden Medien vorausgesagt. Um damit wieder Panik zu schüren bis hin zum Impf-Obligatorium? Nein! Es liegt nun wirklich an uns, friedlich, sachlich und konsequent für unsere eigene Gesundheit und Zukunft aktiv zu werden.


Die Wirkung dieser „Impfstoffe“ wird von namhaften und erfahrenen Wissenschaftlern seit mindestens 15 Monaten als hochrisikoreich und schädlich beurteilt. Seit einigen Monaten wird die Faktenlage immer erdrückender.


Jetzt auch noch die Kinder impfen zu wollen, ist unfassbar und verstärkt den Verdacht gesundheitsfernen Handelns der Verantwortlichen zunehmend.

Wir bestehen auf dem längst überfälligen offenen Diskurs zwischen Experten aller Meinungsrichtungen.


Wir werden in den kommenden Monaten Klagen/Anzeigen gegen die Verantwortlichen einreichen, welche öffentlich von sicheren Impfstoffen sprachen, Impfkampagnen organisiert und wiederholt gesellschaftsspaltende Hetze betrieben haben.


Diese Phase wird in einigen Jahren als dunkelste Periode in die Geschichte der Schweiz eingegangen sein.


Lassen wir uns durch die Lockerungen nicht täuschen und arbeiten wir gemeinsam daran, auf friedlichem Weg eine bald weiter eskalierende Katastrophe zu verhindern!


Kontakt: Franz info@wirmenschen.ch -> dort finden Sie auch den kompletten Wortlaut der Klageschrift


2022-01-12 Klagebegehren EFD anonymisiert
.pdf
Download PDF • 9.71MB

Quelle:

Home - Wir Menschen



3.064 Ansichten0 Kommentare