• Informationspunkt.ch

2 Videos: Russland hat den Untergang Europas vorausgesagt – Die "Grosse Schlacht" im August?

Ein Beitrag von Stefan Magnet

Ich erinnere an diesen wichtigen AUF1-Beitrag vom März und meine entsprechende Recherche auf meinem Telegram-Kanal

Der Leiter der russischen Denkfabrik, Dr. Ivan Timofeev, sagte damals:


▫️ Sanktionen sind für Russland nicht tödlich;

Russland wird wie ein riesiges, isoliertes „Nordkorea“ als „Festung“ überleben, nur mit viel mehr Optionen als Nordkorea (Indien, China etc.)


▫️ Ein sehr weitreichender Satz: „Ein Ausstieg aus der Weltwirtschaft ist möglich und sogar wünschenswert. Der Westen selbst ist im Niedergang. Sein bevorstehender Tod ist unvermeidlich.“


▫️ Es kommt zu einer historisch einmaligen Konfrontation, viele Menschen werden sterben, Wirtschaftscrash des Westens vorprogrammiert


▫️ In Europa wird es ruppig, es kommmt zur radikalen Unwälzung, am Ende erwartet man die „Herausbildung einer grundlegend neuen Ordnung in Europa“


== Und wo stehen wir heute, im Juli 2022...? ==


Quelle:

https://t.me/stefanmagnet/1260

 

Die "Grosse Schlacht" im August?

Der ehemalige US-Aussenminister Henry Kissinger prognostizierte vor einigen Tagen auf FOX News wichtige Entscheidungen für den August und sagt eine "grosse Schlacht" zwischen Russland und den USA voraus.


Hoffen wir, dass es nicht soweit kommt und die Stimmen, die in dieser Voraussage die Ankündigung des 3. Weltkrieges sehen, Unrecht haben.


Danke an Matthias für die deutsche Tonspur.


Quelle:

- https://t.me/bitteltv/17664 - It looks a little like World War I: Former Secretary of State | Fox News Video



1.928 Ansichten